Naturseife Tipps

Naturseife Tipps - Junge Frau mit einer Naturseife

 

Wir geben Ihnen gleich eine Menge guter Tipps,  die Ihr Leben mit und um die Naturseifen leichter machen.
Tipps für eine gesundheitsbewusste und ökologisch sensibilierte Frau.

 

Naturseife Tipps für Sie

TIPP 1

Eine Naturseife sollte  für individuelle Bedürfnisse ausgesucht werden.  Sie sollten die Naturseife auf Ihren Hauttyp abstimmen und den Inhaltsstoffen Beachtung schenken.

 

TIPP 2

Die Naturseife besteht ausschliesslich aus pflanzlichen Ölen. Sie zeigt sich als besonders sanft und hautfreundlich, weil ihre Öle, wie Olivenöl, Kokosöl oder Sheabutter bei der Seifenherstellung zum Teil erhalten bleiben. Durch diese sogenannte Überfettung reinigt sie Ihre Haut besonders schonend.

 

TIPP 3

 Beim Einkaufen von Naturseifen sollten Sie immer prüfen, dass diese nach der Herstellung eine genügend lange Trockenzeit hatten. Bei unseren Seifen wird diese Bedingung natürlich erfüllt.

 

Naturseife Tipps - Kirschblüten

TIPP 4

Benutzen Sie Seifenschalen, diese helfen nicht nur, die Oberflächen intakt zu halten. Sie tragen auch wesentlich zur persönlichen Gesundheit bei. So sollten Sie immer eine extra Naturseife für Ihre Gäste bereitstellen.

 

TIPP 5

Die Schalen fangen die flüssige Seifenlauge auf, die entsteht. Wenn Sie die Naturseife direkt auf dem Waschbecken auflegen, so würde längerfristig eine dicke Seifenschicht entstehen. Diese lässt sich nur mit viel Arbeitsaufwand wieder entfernen.

 

TIPP 6

Wir empfehlen Ihnen einen guten Standort für die Seifenschale auszusuchen, an dem sich die Seife möglichst hygienisch aufbewahren lässt.

 

TIPP 7

Die Haltbarkeit der Naturseifen wird verlängert, indem Sie diese an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort aufbewahren.

Die Dauer der Haltbarkeit beträgt dann ca. 2 Jahre.

 

Naturseife Tipps

Bitte senden Sie uns Ihre Tipps. Lassen Sie uns daran teilhaben.

 

Naturseife Tipps - Limetten